Nach wem wurden manche Konventionen benannt?

Easley Blackwood
Easley Blackwood

 

 

 

Blackwood

 

Wer kennt sie nicht - die Blackwood Frage? (Asfrage)

 

 

Samuel Stayman
Samuel Stayman

 

 

 

Stayman

 

Ich denke, das ist die erste Konvention, die man als Bridge - Neuling lernt :)

 

 

James Jacoby
James Jacoby

 

 

 

Jacoby

 

Er hat den Jacoby Transfer erfunden

 

 

Dorothy Truscott
Dorothy Truscott

 

 

 

Truscott

 

Wird nach einem "Take-Out Kontra" verwendet (2 NT)

John Gerber
John Gerber

 

 

 

Gerber

 

Gerber ist eine Asfrage auf niedrigerer Stufe

Alvin Landy
Alvin Landy

 

 

 

Landy

 

Wird auf Gegner's 1 NT Eröffnung angewandt

Theodore Lightner
Theodore Lightner

 

 

 

Lightner Kontra

 

Das ist ein Ausspielkontra

Shannon Cappeletti
Shannon Cappeletti

 

 

 

Cappeletti

 

Wird auf Gegner's 1 NT angewandt

Dirk Schroeder
Dirk Schroeder

 

 

 

Schroeder

 

Ein Zweifärber Überruf

 

Ely Culbertson
Ely Culbertson

 

 

 

 

 

Eine Score - Methode wird nach ihm benannt

 

Hermine Baron
Hermine Baron

 

 

 

 

Baron wird auf 2 NT des Partners angewandt

Paul Soloway
Paul Soloway

 

 

 

 

Er erfand den Soloway Jump Shift (starke Hand mit mindestens 4er Anschluß in Partners Oberfarbeneröffnung) 

Harry Fishbein
Harry Fishbein

 

 

 

Das Fishbein Kontra wird über schwache 3er Starts des Gegners angewendet

Marty Bergen
Marty Bergen

 

Der Erfinder der Bergen Hebungen

Weinviertler Bridgeklub Bisamberg
Weinviertler Bridgeklub Bisamberg

bridge-kurs-online

    gibt's auch im 

       facebook